Startseite
Gartenpl.+ Entstehn
Diashow
Der neue Garten
Asiatische Ecke
Rosen u. Clematis
Gartenbesucher
Diashow Frühling
Diashow Sommer
  Fridolin
Gästebuch
Kontakt
Termine/Impressum
   
 

Im Juni und Juli blühen die Rosen in unserem Garten. Es sind in der Hauptsache Kletter- und Strauchrosen, Rambler, Edel- und Stammrosen.

2007


2014


                 Blauer Rittersporn und Clematis Pilu


2009

Habe mich von gartenfreunden belehren lassen, dass es nicht Nelly Moser, wie ursprünglich angenommen, ist, sondern die Pilu. War nicht drin, was drauf stand :-((

aber ob sie jetzt die Pilu, mir gefällt sie auf jeden Fall sehr gut. Wüchsig, unempfindlich und blühreich ist sie.


New Dawn mit der Clematis Pilu, Schnittgruppe 2, ein gutes
Gespann wie man sieht. Allerdings muss man die Clematis etwas in Schach halten, sonst wird sie zu dominant.


2008

       Strauchrose Lichtkönigin Luzia

2015
Strauchrose 'die Bremer Stadtmusikanten' in hell rosa und die
Nirp Edelrose  'Fragrant Alizée', die einen herrlich Duft hat. Außerdem ein sehr gesundes Blatt.

Rose "Grandhotel" von Kordes



2010 Rose mit Staudenclematis Rekta, wird ca. 1-1.20 hoch


Clematis Fantasie mit roter Spornblume
2010

                      Clematis Fantasie 1                   Schnittgruppe 2


Gloria Die


2015
Rambler 'American Pillar' wächst sehr üppig. Alerdings hat es lange gebraucht bis sie das erste mal geblüht hat. Sie ist sehr frostempfindlich und immer wieder mußte ich nach einem Winter Triebe zurück schneiden, da sie verfroren waren. Die letzten zwei Winter waren mild und so hat sie es endlich geschafft. Sie blüht nur einmal, dafür aber überschwenglich und lange.

Am Ende der Blühzeit erobert die Clematis 'Etoile Voilette' die Ramblerrose 'American Pillar'

                          Clem.     "Fuji Musume"                 Schnittgruppe 2


2015

Rambler 'Raubritter'


2012                        Ramblerrose Raubritter
Ich mag diese kleinen Blütenschalen. Sie soll ja etwas anfällig für Mehltau sein, aber bei mir in luftiger Höhe auf der Pergola, hat sie ihn noch nie bekommen.



2015
Clematis 
"Barbara Harrington", Schnittgruppe 3



2012


Kletterrose " Golden Gate" mit der Clematis viticella "Etoile Violette".
Schnittgruppe 3

2012


2014
Clematis Etoile Violette



2009

Clematis Multi Blue, Schnittgruppe 2, blüht nur im Frühjahr so gefüllt, die zweite Blüte im Spätsommer ist einfach.



2010       Louise Odier mit der Clematis Niobe, Schnittgruppe 3
           


2015
Clematis Niobe, Blüte im Juni , Schnittgruppe 3


Strauchrose 'Luise Odier' mit Staudenclematis 'Durandi'
Diese Staudenclematis ist sowas von gut geeignet um in Rosen hinein zu wachsen, denn sie sucht sich mit dünnen Trieben ihren Weg durch die Rosen und verzweigt sich dann oben, so dass sie an mehreren kleinen Trieben blüht. Sie klammert nicht wie die üblichen Clematis, nein, sie schiebt sich einfach durch und bekommt ihren Halt durch die Pflanzen in denen sie wächst. Im November kann man sie einfach heraus ziehen und auf 20 cm abschneiden. Sie wächst langsam. Aus ihrer Basis heraus treiben in jedem Jahr ein,zwei Triebe mehr heraus, als im Jahr zuvor.


                                        Strauchrose Luise Odier
      
Besonders in den Abendstunden verströmt sie ihren Duft


2014       Clematis  "Crystal Fountain",        Schnittgruppe 2




2010                             Kletterrose Rosarium Uetersen




2015  Rosarium Uetersen


2010


  Clematis " Polish Spirit", Schnittgr. 3 mit
 "Barbara Harrington", Schnittgr. 3

2012

               Polish Spirit und

2012


     Ramblerrose Veilchenblau mit Strauchrose Lichtkönigin Lucia

2015




Rosa Clematis 'Comtesse de Bouchaud' mit blau/lila Polish Spirit


Edelrose Berolina mit Clematis "Arabella",     Schnittgr. 3


2012


Clematis Justa,   Schnittgr. 3, sie wird nur 1,20 -1,80 hoch und ist dadurch auch gut für die Kübelhaltung geignet.



2010                       Ramblerrose Bobby James in Kugellinde


Clematis "Ernest Markham" wächst an einem Strauch, Schnittgr. 3



2010                       Strauchrose Leonardo da Vinci




                     "Mme. Le Coutre´"                   Schnittgr. 2
Diese Clematis ist etwas empfindlich was Clematiswelke betrifft. Die ersten 2 Jahre bekam sie sobald die Temperaturen weit über 20 Grad waren, mit schöner Regelmäßigkeit, gerade wenn sie in schönster Pracht blühte die "Welkekrankheit". Dabei verwelken einzelne Triebe oder die ganze Pflanze ohne das dieses mit Wassermangel zu tun hat. Es ist ein Verticiliumpilz, der sich bei höheren Temperaturen und schweren Bodenverhältnissen in den Leitungsbahnen festsetzt und ausbreitet. Bisher ist sie aber einige Wochen danach immer wieder ausgetrieben. Seit sie 3 Jahre in meinem Garten ist, mit 3 Jahren ist eine Clematis "erwachsen", beobachte ich, dass sie zunehmend besser mit den Bedingungen klar kommt. Sie blüht unermüdlich und die Welke tritt kaum noch auf. 

http://www.hortipendium.de/Verticillium

http://www.lwg.bayern.de/gartenbau/baumschulen/12902/


 2010              Clematis´Ville de Leon´               Schnittgr.3



                  Wunderschön finde ich diese Clematis.


2010

"Lawsonia"                            
Schnittgr.2
ihre Blüten können einen Durchmesser von 25 cm erreichen.


Clematis "Rouge Cardinal", links und "Alba Luxurians" rechts,
befinden sich zusammen in einem Kübel, blühen aber doch etwas unterschiedlich.

Beide sind Schnittgruppe 3


2010  Clematis "Avant Garde", ist noch jung.

Alles über Clematis und deren Rückschnitt erfahren sie hier:

http://www.clematis-westphal.de/

viele Tipps über Rosen erhalten sie hier:

http://www.roselover.de/

schöne private Homepage mit ganz vielen Rosen und Clematisfotos:


schöne private Gärten und tolle Homepages

http://www.dvazquez.homepage.t-online.de/

http://www.schiffners-garten.de/

http://margeranium.npage.de/